Großer Int. Champion „Nenastje's Vanilla El Qahira“, unser ungestümer Wildfang …
Sie    kam,    sah    und    siegte...    So    muss    man    die    Beschreibung    unserer    Somalikatze „Vanilla“ einfach beginnen. Nach    dem    Kummer    um    die    Allergie    von    Djina´s    Hatari,    suchten    wir    eine    neue Zuchtkatze, eine Somali. Mein   Farbwunsch   war   wildfarben,   doch   mein   Sohn   setze   sich   wieder   einmal   durch   und so   zog   im   Oktober   2007   ein   fawnfarbenes   Mädchen   -   Ur-Ur-Ur-Enkelin   unserer   Amory- Victoria vom Marien-Fuchsbau - bei uns ein. „Vanilla“   mischte   unsere   Katzenbande   von   Anfang   an   so   richtig   auf.   Kein   Schrank   ist   zu hoch,     kein     Kratzbaum     zu     weit.     Diese     Katze     hat     ein     Temperament,     und     ein Durchsetzungsvermögen, wie ich es bis dato noch nicht erlebt habe.   Ab   sofort   gibt   sie   den   Ton   an,   in   unserer   kleinen   Rasselbande.   Ihr   Name   „Vanilla“   ist   viel zu   sanft   für   diesen   Rabauken,   der,   wenn   er   schmust,   einen   dabei   mit   Haut   und   Haar auffrisst... Ihre   Ausstellungen   hat   sie   mit   Bravur   und   Erfolg   gemeistert,   auch   wenn   ich   jedes Mal froh war, dass der Ausstellungskäfig ihr Temperament heil überstanden hat ... Großer    Int.    Champion    und    mehrere    Sonderpreise    und    Nominierungen    –    ein erfolgversprechendes    Ergebnis,    wenn    man    bedenkt,    dass    die    Farbe    „fawn“    in Züchter- und Richterkreisen immer noch um Anerkennung ringt. Aus    ihrer    ersten    Verpaarung    mit    dem    Champion    „Manubi    von    Torremolinos“, schenkte   sie   uns   drei   Kitten,   von   denen   „Ihsan-Isis“   und   „Ibu-Saadi“   zusammen nach   Paderborn   gezogen   sind   und   „Inci-Isis“   für   die   weitere   Nachzucht   bei   uns geblieben ist. Leider   mussten   wir   aufgrund   der   Krankheitsbilder   von   „Djina-Sue“   und   „Hatari“   im Sinne   der   Tiere   auch   diesen   Wunsch   verwerfen   und   somit   leben   „Vanilla“   (Nelly) und „Inci“ heute als Kastraten bei uns. Ein   herzliches   Dankeschön   an   dieser   Stelle   an   Elke   Tüpke   und   ihre   Tochter   Josi, die   dieses   vielversprechende   Jungtier   aufgezogen,   geprägt   und   uns   für   ihr   weiteres Katzenleben überlassen haben.